Sicher durchs kühle Nass mit der Wasserwacht

Wasserwacht hat 19 neue Schwimmlehrer

19 Teilnehmer aus 7 DRK-Kreisverbänden hatten sich zum Lehrscheinlehrgang Schwimmen angemeldet, der von Mitte Januar bis Mitte Februar 2018 in Schifferstadt durchgeführt wurde. Neben Ausbildern der Wasserwachten Römerberg, Lingenfeld, Zweibrücken, Südl. Weinstraße, Trier und Idar-Oberstein nahmen auch 3 frischgebackene Rettungsschwimmer der neugegründeten Wasserwacht aus Bad Breisig (DRK-KV Ahrweiler) teil. Unter den Anwärtern befand sich weiterhin eine hauptamtliche Flüchtlingskoordinatorin mit der Zielsetzung demnächst einen Schwimmkurs für Geflüchtete anbieten und selbstständig leiten zu können.

„Ein schöner Erfolg allein schon durch das breite Interesse“, bestätigte Wasserwacht-Landesleiter Ralf Wahn, der den Lehrgang leitete und mit Unterstützung von Reiner Gerbes und Louisa Wahn durchführte.

Zu den Inhalten gehörten biomechanische Grundlagen des Schwimmens, Methodik im Anfängerschwimmen, Schwimmtechnik der vier Schwimmlagen, Trainingslehre sowie Organisation der Wasserwacht im DRK und Versicherungsschutz. Die Praxis wurde im Hallenbad Schifferstadt mittels Lehrproben und Technikübungen veranschaulicht und trainiert. Fehlererkennung und Korrekturmaßnahmen standen im Vordergrund.

Autor: Ralf Wahn

Ansprechpartnerin

Inka Neumann
Tel.: 06131 2828 1212
i.neumann(at)jrk-rlp.de